Mitochondrien-Therapie

Mitochondropathie als Ursache für chronische Krankheiten
Mitochondrien unter dem Mikroskop

Mitochondrien sind wichtig für die Energiegewinnung der Zelle. Jede einzelne Zelle Ihres Körpers trägt davon in sich bis zu 100.000 Stück.

 

Man weiß mittlerweile, dass die Mitochondropathie, also die Erkrankung dieser Zellkraftwerke durch Umweltbelastungen, falsche Ernährung und Stress für eine Vielzahl chronischer Krankheiten zuständig ist.

 

Hier setzt unsere Therapie an.

  • Eine tiefgehende Untersuchung Ihrer mitochondrialen Funktion durch einen Bluttest
  • Die Bestimmung Ihres individuellen Mikronährstoffstatus
  • Eine Belastungsanalyse Ihrer Mitochondrien durch Schwermetalle (Quecksilber, Blei, Arsen, Cadmium u.a.) und Umweltgifte wie Glyphosat u.a. durch eine Urin bzw. Speichelprobe
  • Eine individuelle Anleitung zur Ausleitung dieser Giftstoffe und zur Wiederherstellung des vollen Potentiales Ihrer Mitochondrien
  • Ein begleitender Darmaufbau zur Wiederherstellung eines gesunden Mikrobioms